Lauferkrankungen

Achillodynie

Achillodynie ist ein Sammelbegriff für die Erkrankung oder Verletzung der Achillessehne, des Ansatzes der Achillessehne am Fersenbein oder des Sehnengleitlagers.   Im Laufsport treten Verletzungen und dadurch bedingte Beschwerden zumeist nicht plötzlich auf, sondern sind das Ergebnis fortwährender Über- oder Fehlbelastung. 

Sehnen sind durch Bindegewebsfasern aufgebaut, die auf Zug sehr belastbar sind. Bei Überlastung kommt es zu Rissen einzelner oder mehrerer Fasern. Im Verlauf der Wundheilung wird hier zunächst ein Interimsgewebe eingebaut, das durch kontinuierliche Zugreize dann wieder in belastbare Sehnenfasern umgebaut wird. Während dieses Wundheilungsprozesses kann die Sehne stellenweise verdickt sein. Dies ist auf das Interimsgewebe zurückzuführen. Zudem ist die Sehne auf Zug- und Druckbelastung schmerzhaft. Zu Überlastungen beim Laufen führt sehr häufig eine Landung auf dem Vorfuss, eine Landung auf dem Außenfuss mit anschließendem Kippmoment oder eine übermäßige Steigerung des Trainingspensums. 

Vorschläge für die Therapie einer lädierten Sehne gibt es viele. Die Maßnahmen mit der objektiv größten Effektivität sind das statische Dehnen mit längerer Dauer, Kraftbelastungen auf die Sehne und die fokussierte Stoßwellentherapie. Bei regelmäßiger Eigenübungen muss mit einem Zeithorizont von ca. 3 Monaten gerechnet werden, bis sich sichtbaren und bisweilen auch spürbare Veränderungen im Bereich der Sehne einstellen. 

Im Anschluss müssen dann alle Bewegungskomponenten im Laufstil verändert werden, die zu einer vermehrten Belastung der Sehne führen. Auch das Laufpensum muss hierbei begutachtet und evtl. angepasst werden, da der Bewegungsapparat ansonsten nicht ausreichend Zeit erhält, um sich an eine Steigerung der Laufbelastung anzupassen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

A Nymphenburger Str. 154  A 80634 München, 
E kontakt@movilo.de
F +49 89 130 135 31

Folgen Sie uns

Copyright © 2019 movilo.

Search

+49 89 130 135 31
Nymphenburger Str. 154 80639 München
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.
DETAILS Verstanden